Willkommen bei Amnesty Hannover

Auf den folgenden Seiten möchten wir Sie informieren, wie sich unsere Mitglieder in der Region Hannover für Verfolgte und Bedrohte einsetzen und politischen Flüchtlingen während ihres Asylverfahrens zur Seite stehen.

Wir sind auf die Hilfe vieler Menschen angewiesen, die sich mit uns für die Menschenrechte stark machen. Daher freuen wir uns jederzeit über neue Gesichter. Seien Sie dabei!

Unsere Service-Angebote:

Informationen über internationale Kampagnen und Online-Aktionen finden Sie auf der Seite der deutschen Sektion von Amnesty International.

Poetischer Protest – Lesung und Gespräch mit Lina Atfah

Lina Atfah ist Autorin und Poetin aus Syrien. Im Antikriegshaus Sievershausen erzählte sie am Sonntag, 8. Dezember 2019, aus ihrem Leben und trug ihre sinnlichen Gedichte vor. Auf Einladung des Antikriegshaus und Amnesty International Hannover sprach sie über Syrien, die politische Lage und zerissene Familien. Ihr Gedichte gleichen einem traumwandlerischen Tanz auf einer Rasierklinge: Hier Weiterlesen

Amnesty bei Freiwilligenbörse

Lernt uns am 2.März auf der Freiwilligenbörse kennen! Amnesty International ist auf der 8. Hannoverschen Freiwilligenbörse und stellt sich vor. Die Börse findet im Kulturzentrum Pavillon statt am 2. März 2019 von 11 bis 18 Uhr. Der Eintritt ist frei! Weiterlesen

Presse- und Meinungsfreiheit in Gefahr?

Am 12. November 2018 lud die Amnesty International Gruppe zu Presse- und Meinungsfreiheit Hannover in das Kulturzentrum Pavillon zu einer Podiumsdiskussion zum Thema Presse- und Meinungsfreiheit ein. Die aktuellen Entwicklungen der letzten Jahre weltweit, aber gerade auch in den Ländern östlich von Deutschland, zeigen Tendenzen hin zur Stärkung populistischen Parteien und Gruppierungen, der Diskreditierung journalistischer Weiterlesen

6. Hannöversches Forum zum „Tag der Menschenrechte“

Wann: am Montag, 10. 12. 18, Beginn 19 Uhr Wo: im Haus der Religionen, Böhmerstr. 8, 30173 Hannover Das Haus der Religionen gestaltet in Zusammenarbeit mit Amnesty International Bezirk Hannover das Forum zum „Tag der Menschenrechte“. Im Mittelpunkt zum 70. Jahrestag der „Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte“ durch die Vereinten Nationen steht der Vortrag von Günter Weiterlesen

Veranstaltung zum Tag der Menschenrechte

Wann: am Freitag, 7. 12. 18, Beginn 19.30 h Wo: Kirchengemeinde „Am Döhrener Turm“, Hildesheimer Str. 179, 30173 Hannover Die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte ist eines der bekanntesten Dokumente der Welt. Ohne ein einziges Wort bringt der spanische Pantomime Carlos Martinez den Inhalt der 30 Artikel auf den Punkt. Weiterlesen

Weihnachtsmarkt Waldorfschule Bothfeld

Weihnachtsmarkt am Sonnabend, 1. 12. 18, von 12 bis 17.30 Uhr Freie Waldorfschule Bothfeld, Weidkampshaide 17, 30659 Hannover Amnesty wird mit einem Informationsstand vertreten sein Weiterlesen

Podiumsdiskussion über das neue Niedersächsische Polizei- und Ordnungsbehördengesetz

Am 04. September 2018 fand im Kulturzentrum Faust in Hannover eine Podiumsdiskussion über das neue Niedersächsische Polizei- und Ordnungsbehördengesetzt statt. Die Amnesty International Hochschulgruppe der Universität Hannover hatte hierzu Frau Dunja Kreiser (SPD-Fraktion des Landtages), Herrn Helge Limburg (Bündnis 90/Die Grünen-Fraktion des Landtages), Herrn Dr. Mathias John (Vorstand für Länder und Themenarbeit bei Amnesty International) Weiterlesen

Amnesty protestiert zur Hannover Messe gegen Menschenrechtsverletzungen in Mexiko

Mahnwachen zur Eröffnung Sonntag, 22. April, und Montag 23. April Mahnwachen zur Eröffnung Sonntag, 22. April, und Montag 23. April: Erste Mahnwache zur Eröffnung der Messe durch Bundeskanzlerin Angela Merkel und den mexikanischen Präsidenten Enrique Peña Nieto: Wann: Sonntag, 22. April 2018, 15:00 Uhr Wo: Vor dem Hannover Congress Centrum (HCC) Theodor-Heuss-Platz 30175 Hannover Zweite Weiterlesen

Wo sind sie? – Fotoausstellung zum gewaltsamen Verschwindenlassen von Menschen in Mexiko

Im Vorfeld der Hannover Messe, die in diesem Jahr Mexiko als Partnerland eingeladen hat, zeigt Amnesty Hannover die Ausstellung „Wo sind sie?“. Zwar hat das Land Ende letzten Jahres ein Gesetz verabschiedet, dass vorbeugen sowie Aufklärungsmöglichkeiten stärken soll und sich an internationalem Recht orientiert. Dennoch gelten inzwischen mehr als 34.000 Personen als vermisst, wobei das Weiterlesen

„EinBlick – Alltag in Syrien“ am 27.02.18

Am 27. Februar 2018 eröffneten wir mit dem Fotojournalisten Hosam Katan die Ausstellung „EinBlick – Alltag in Syrien“, die eine Auswahl seiner Bilder zeigte. Sowohl die Veranstaltung mit der Band „Syriana“, eine kurze Einführung seitens einer Amnesty Vertreterin zu den verschiedenen Menschenrechtsverbrechen der Kriegsparteien in Syrien und Hosams Darstellung und Präsentation einiger ausgewählter Bilder, als Weiterlesen