Sie sind hier: Amnesty Hannover > Gruppen > Gruppe zu Presse- und Meinungsfreiheit

Gruppe zu Presse- und Meinungsfreiheit

Wir setzen uns für die Einhaltung der Menschenrechte weltweit ein: Wir versuchen die Lage von gewaltlosen, unschuldig inhaftierten Gefangenen zu verbessern, sammeln Unterschriften und schreiben Briefe an die verantwortlichen Behörden. Dafür organisieren wir Infostände, Ausstellungen, Diskussionsabende und Demonstrationen. Ankündigungen und Rückblicke unserer Aktionen siehe weiter unten.

Wir treffen uns jeden 2. Montag um 19 Uhr bei den Gruppenmitgliedern, hauptsächlich in Linden.

Foto der Gruppe für Presse- und Meinungsfreiheit im April 2017.
Foto der Gruppe für Presse- und Meinungsfreiheit im April 2017.

 


Informationsstand

Wo ist Itai Dzamara? Mit dieser Frage beschäftigt sich unsere Gruppe zusammen mit drei weiteren Amnesty International Gruppen in Deutschland. Itai Dzamara, ein Journalist…

Weiterlesen …

Pressemitteilung

Sehr geehrte Damen und Herren, ab sofort kämpft die Amnesty International Gruppe für Presse-und Meinungsfreiheit aus Hannover für die Freilassung des verschleppten afrikanischen…

Weiterlesen …

Collage als Rückblick des Jahres 2016

Rückblick 2016

Ein erfolgreiches Jahr 2016 und einen herzlichen Dank an unsere Unterstützer*innen!   Annie Machon. Seit Edward Snowden ist die Funktion von…

Weiterlesen …

Film: AGROKALYPSE

Am Montag, 27. Juni 2016, 20h45 zeigt Amnesty International mit dem Kino am Raschplatz den Film "AGROKALYPSE - Der Tag,…

Weiterlesen …

Audio: Annie Machon im Pavillon

Am 11. Mai hatten Amnesty International, der Heise Verlag und der Pavillon die Whistleblowerin Annie Machon zu Gast. Ihren Vortrag und das Gespräch mit ihr können Sie hier anhören. Beide…

Weiterlesen …

Infoveranstaltung: Krypto-Klatsch

Du + deine Geräte + Krypto-Klatsch = verschlüsselte Mails Amnesty International und …

Weiterlesen …

Film: Leaving Greece

Das Sprengelkino präsentierte in Kooperation mit Amnesty International Hannover am Samstag, 23.4.16, 20.30 Uhr„LEAVING Greece“, in OMU, Eintritt frei, mit anschließendem Gespräch mit…

Weiterlesen …

Fotoausstellung: Kobanê – Ein Leben in Trümmern

„Das meiste war geschehn und keiner sah… Das trübste wird erst sein und keiner sieht.“   So heißt…

Weiterlesen …

Amnesty bei Anti-Flag

Amnesty war beim Konzert der US-amerikanischen Politpunk-Band „Anti-Flag“ Anfang November im Kulturzentrum Faust e.V. in Hannover dabei. Die Band engagiert sich schon lange für die…

Weiterlesen …