Sie sind hier: Amnesty Hannover > Nachrichten

War es das mit der Pressefreiheit? Zur Lage des Journalismus 2017

5. Hannöversches Forum zum Tag der Menschenrechte

Am Sonntag, 10. Dezember 2017 um 19.00 Uhr, gestaltet das Haus der Religionen in Hannover, Böhmerstr. 8, in Zusammenarbeit mit Amnesty International zum fünften Mal das Hannöversche Forum zum "Tag der Menschenrechte".

Die mediale Berichterstattung in Bezug auf die Menschenrechte steht im Mittelpunkt des diesjährigen Forums.

Der Gastreferent, Christian Mihr, ist Journalist, Menschenrechtsaktivist und Experte für Internationale Medienpolitik. Seit 2012 ist er Geschäftsführer von "Reporter ohne Grenzen".

Begleitet wird das Forum von einem Grußwort von Franziska Wolters, Bezirkssprecherin Amnesty-Bezirk Hannover und einem Geleitwort von Matthias Koch, Chefredakteur der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung.

Zurück