Sie sind hier: Amnesty Hannover > Startseite

Willkommen bei Amnesty Hannover

Auf den folgenden Seiten möchten wir Sie informieren, wie sich unsere Mitglieder in der Region Hannover für Verfolgte und Bedrohte einsetzen und politischen Flüchtlingen während ihres Asylverfahrens zur Seite stehen.

Wir sind auf die Hilfe vieler Menschen angewiesen, die sich mit uns für die Menschenrechte stark machen. Daher freuen wir uns jederzeit über neue Gesichter. Seien Sie dabei!

Unsere Service-Angebote:

 

Informationen über internationale Kampagnen und Online-Aktionen finden Sie auf der Seite der deutschen Sektion von Amnesty International.

Aktuell

US-Drohnen: Lizenz zum Töten?

Amnesty International empfing US-Präsident Obama zum Auftakt der Hannover Messe mit Kritik an seiner Drohnenpolitik. Obama hat seit seinem Amtsantritt 2009 die Zahl tödlicher…

Weiterlesen …

Film: Leaving Greece

Das Sprengelkino präsentierte in Kooperation mit Amnesty International Hannover am Samstag, 23.4.16, 20.30 Uhr„LEAVING Greece“, in OMU, Eintritt frei, mit anschließendem Gespräch mit…

Weiterlesen …

Humand Sounds - Party

Am 9.4. ab 23h ist unsere nächste Soliparty im Feinkost Lampe.

Einweihung der Margot-Matthias-Straße

Am Dienstag, 5. April, um 16h wird die Margot-Matthias-Straße eingeweiht. Margot Matthias, geboren 1924 in…

Weiterlesen …

Amnesty gegen Folter

Die Ausstellung "STOP FOLTER" wird im Rahmen einer weltweiten Kampagne von Amnesty International gezeigt. Obwohl es fast überall auf der Welt Gesetze gegen…

Weiterlesen …

Der Weg der Waffen

Am 9. März um 19h30 veranstaltet Amnesty einen Abend in der Warenannahme der Faust zum Thema Rüstungsexporte. Als Referent haben wir dazu den…

Weiterlesen …

Benefizkonzert der Diakonie Katastrophenhilfe

Am Sonntag, 7. Februar 2016, 19 Uhr findet ein Benefizkonzert der Diakonie Katastrophenhilfe mit Roderich von Bennigsen in der Marktkirche…

Weiterlesen …

Ausstellung: Leben in Trümmern

Wer den Flüchtlingsstrom nach Europa verstehen will, der muss den Ort seiner Wurzeln aufsuchen. Der Pressefotograf Robin Hinsch hat den syrischen Grenzort Kobane mit seiner Kamera eingefangen:…

Weiterlesen …

Ein Morgen vor Lampedusa

Die szenische Lesung mit Musik hat die Ereignisse vom 3. Oktober 2013, als vor Lampedusa 366 Menschen ertranken, zum Thema. Am 14. Januar, 19h, im ka:punkt, Grupenstr.…

Weiterlesen …